FRAUENTAG: HEUTE FÜR MORGEN ZEICHEN SETZEN

Veröffentlicht am 08.03.2014 in Kommunalpolitik

Zum Internationalen Frauentag am 08. März 2014 erklären die frauenpolitische Sprecherin der SPD- Bürgerschaftsfraktion, Anja Hagge und der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Jan Lindenau:

Der 103. Internationale Frauentag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Heute für morgen Zeichen setzen“.

Dieser Tag erinnert international an den ersten Frauentag 1911 als sich in verschiedenen Ländern mutige Frauen versammelten, um ihr Wahlrecht einzufordern. Lautstark machten sie ihren Anspruch auf soziale, gesellschaftliche und politische Gleichberechtigung geltend und verwiesen schon damals auf ihre erheblichen Leistungen als berufstätige Frauen und Mütter.

In der Vergangenheit wurden so schon viele gute Zeichen gesetzt: Neben dem Frauenwahlrecht, der Mutterschutz, oder das Vordringen von Frauen in „traditionelle Männerberufe“.

Jedoch gibt es auch im Jahr 2014 noch Handlungsbedarf bei frauen- und gleichstellungsrelevanten Themen. Der Zugang zu Führungspositionen in Unternehmen und Organisationen, die Vereinbarkeit von familiären und beruflichen Aufgaben oder auch Fragen der ‚klassischen‘ Rollenverteilung sorgen nach wie vor für angeregte, kontroverse Diskussionen.

Es gilt die Rechte der Frauen weiter zu stärken. Das Thema der Gleichstellung von Frau und Mann muss gerade im Hinblick auf gerechte Bezahlung weiter angegangen werden. Den Schutz vor jeglichen Formen von Gewalt an Frauen und die Abschaffung der Zwangsprostitution müssen ebenfalls erfolgen.

Zahlreiche Akteure haben auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für Lübeck auf den Weg gebracht.

Die Mitglieder des SPD Kreisvorstandes, der Bürgerschaftsfraktion und der Arbeitsgemeinschaften, insbesondere die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) verteilen auch in diesem Jahr wieder Blumen in der Breiten Straße und stehen zum politischen Austausch zur Verfügung.

 

 
 

Homepage Anja Hagge - Mitglied der Bürgerschaft für den WK 14 Lübeck

Mitglied werden

Die Geschichte lehrt: Soziale Demokratie braucht aktive Demokraten. Frauen und Männer, die in vielfältiger Form und durch ehrenamtliches Engagement Demokratie mit Leben erfüllen und menschlich gestalten und gemeinsam mit anderen SPD-Mitgliedern für die Grundwerte eintreten.

Bleibt in Kontakt mit uns

Facebook: SPDDornbreite
Twitter: SPDDornbreite
​Instagram: spd_dornbreite

Unsere Vertreterin in Berlin

Unsere Vertreter in Kiel

Thomas Rother MdL

Wolfgang Baasch MdL